Dinkeleintopf

Gesund und köstlich: Möhren, Pastinaken und Sellerie dünsten gemeinsam mit Dinkelkörnern. Parmesan, Wirsing und Petersilie springen später ebenfalls in den Topf.
0
Aus essen & trinken 11/2016
Kommentieren:
Dinkeleintopf

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Möhren
  • 200 g Pastinaken
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 100 g Schalotten
  • 1 Chilischoten, (rot)
  • 200 g Tomaten
  • 3 El Olivenöl
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 g Dinkelkörner
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein
  • 1.5 l Gemüsebrühe
  • 1 Sternanis
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 40 g Parmesan
  • 0.5 Zitronen, (Bio)
  • 400 g Wirsing

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 568 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 37 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren und Pastinaken putzen, schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Sellerie putzen, entfädeln, fein würfeln. Knoblauch und Schalotten fein würfeln. Chili in feine Ringe schneiden. Tomaten ohne Stielansatz grob schneiden.
  • 3 El Olivenöl im Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse und Dinkel darin 2-3 Minuten andünsten. Tomatenmark einrühren, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Sternanis zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und 20-25 Minuten mit halb geöffnetem Deckel garen.
  • Petersilienblätter abzupfen, im Rührbecher mit 100 ml Olivenöl fein pürieren. Parmesan fein reiben, Zitronenschale fein abreiben. Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen. Strunk entfernen, Blätter in feine Streifen scheiden. Wirsingblätter nach 15 Minuten mit in den Eintopf geben.
  • Petersilienöl kurz vorm Servieren in den Eintopf rühren. Mit Parmesan und abgeriebener Zitronenschale bestreut servieren. Dazu passt Baguette.