Chicken Piccata mit Römersalat

Panierte Hähnchenbrüste treffen auf knackigen Römersalat, Tomaten und Brot. Chiliflocken bringen ordentliche Würze.
1
Aus essen & trinken 11/2016
Kommentieren:
  Chicken Piccata mit Römersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Römersalat, (450 g)
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel, (rot)
  • 70 g Ciabatta-Brot
  • 20 g Butter
  • 3 Sardellenfilets, (in Öl)
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Schmand
  • 100 ml Milch
  • 1 Tl Dijon-Senf
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 360 g Hähnchenbrustfilets
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 50 g Parmesan, (gerieben)
  • 2 El Schlagsahne
  • 8 El Öl, (zum Braten)
  • Chiliflocken

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 689 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 52 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Salat putzen, waschen, abtropfen lassen, grob schneiden. Tomaten in grobe Stücke, Zwiebel in feine Streifen, Brot in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brot darin von beiden Seiten goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für das Dressing Sardellen fein zerdrücken. Mit Mayonnaise, Schmand, Milch, Senf und Zitronensaft glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Hähnchenbrüste in 8 Scheiben (à ca. 45 g) schneiden. Eier mit Parmesan und Sahne in einer größeren Arbeitsschale verquirlen. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste pfeffern, nacheinander durch die Ei-Masse ziehen und direkt in die heiße Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten ausbacken.
  • Salat, Tomaten, Zwiebeln mit Dressing mischen, mit halbierten Brotchips auf einer Platte anrichten. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Salat servieren. Nach Belieben mit Chiliflocken würzen.