Gewürz-Türmchen

Nur geträumt? Nein, die leicht fruchtigen Taler mit Gewürzcreme gibt's wirklich!
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
  Gewürz-Türmchen

Zutaten

Für 70 Einheiten
  • 2 Kapseln Kardamom
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 3 Gewürznelken
  • 150 ml Kirschnektar
  • Orangenschale, (dünn abgeschält, von 1/4 Bio-Orange)
  • 2 El Orangensaft
  • 200 g Kuvertüre, (weiß)
  • 125 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 25 g Speisestärke
  • Salz
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 0.5 Tl Speisefarbenpaste, (rot)
  • 3 El Zuckersterne, (klein)

Zeit

1 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Einheit 50 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Fett: 3 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Füllung Kardamomkapseln andrücken, die Samen herauslösen. Sahne, Zimtstange, Sternanis, Kardamomsamen und Nelken aufkochen. Vom Herd nehmen und 30 Min. ziehen lassen.
  • Kirschnektar, Orangenschale und -saft aufkochen, offen auf 3 El einkochen lassen, Orangenschale entfernen und abkühlen lassen.
  • Kuvertüre fein hacken. Gewürzsahne erneut kurz aufkochen, durch ein Sieb über die Kuvertüre geben und unter Rühren auflösen. Mit dem Schneidstab kurz durchmixen und 3 Std. kalt stellen.
  • Butter in kleine Stücke schneiden, mit Puderzucker, Mehl, Stärke, 1 Prise Salz, Eigelb, Speisefarbe und abgekühlter Kirschnektarmischung in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. 1 Std. kalt stellen. Dann auf einer bemehlten Fläche zu 3 Rollen von je ca. 25 cm Länge formen. Auf einem Brett in Folie gewickelt mind. 1:30 Std. kalt stellen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Rollen nacheinander aus dem Kühlschrank nehmen. Rollen in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Bleche mit Backpapier setzen. Auf der mittleren Schiene 8-10 Min. backen, auf den Blechen abkühlen lassen.
  • Füllung nochmals gut durchrühren, in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. 1 Taler mit der creme bespritzen und einen 2. Taler daraufsetzen. So alle Plätzchen stapeln. Mit je einem kleinen cremetupfen garnieren und mit Zuckersternen verzieren. In einer Dose im Kühlschrank lagern.