Kokos-Schoko-Trüffel

Zergehen auf der Zunge und hinterlassen exotische Weihnachtsgefühle.
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
  Kokos-Schoko-Trüffel

Zutaten

Für 40 Einheiten
  • 120 ml Schlagsahne
  • 2 El Rum, (weiß)
  • 0.5 Tl Vanillemark
  • 50 g Kokosmus
  • 400 g Kuvertüre
  • 60 g Kokos-Chips, (geröstet)
  • 80 g Kokosraspel
  • 3 El Kakaopulver
    Zubereitung
  • Sahne, Rum, Vanillemark und Kokosmus in einem Topf aufkochen.
  • Kuvertüre fein hacken, in eine Schüssel geben und die kochend heiße Sahnemischung darüber- gießen. Unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Kokos-Chips fein zerkleinern, unter die Schoko-Masse rühren und abkühlen lassen. Mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  • Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren leicht anrösten. Auf einen tiefen Teller geben und abkühlen lassen. Kakaopulver auf einen weiteren tiefen Teller geben.
  • Aus der Schoko-Masse mit einem Teelöffel haselnussgroße Portionen abstechen, mit den Händen zu Kugeln rollen, entweder in Kokosraspeln oder Kakaopulver wälzen und verpacken. Luftdicht und kühl aufbewahren.