Gemüse-Braten-Salat

Wer Reste vom Braten
 übrig hat, macht daraus mit Gemüse eine Top-Büromahlzeit.
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
Gemüse-Braten-Salat

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Möhren
  • 1 Rote Bete, (200 g)
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stiele Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 El Weiweinessig
  • 4 El Olivenöl
  • 250 g Speisequark, (20 %)
  • 3 El Mineralwasser, (mit Kohlensäure)
  • 150 g Bratenreste, (oder Schweinebraten in Scheiben)
  • 250 g Vollkornbrot

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 723 kcal
Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 30 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren und Rote Bete schälen (am besten mit Einweghandschuhen), fein schneiden und in einer Schüssel mit je 1 Tl Zucker und Salz mischen.
  • Schalotte fein hacken. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schalotten, Essig und Olivenöl mit der Hälfte des Schnittlauchs vermischen, mit Pfeffer und Salz würzen, unter das Gemüse mischen.
  • Quark in einer Schüssel mit Mineralwasser glatt rühren, mit Salz und Zucker würzen. Restliche Kräuter untermischen.
  • Braten in Streifen schneiden, mit dem Gemüse vermengen, Salat erneut abschmecken und in
2 Lunchboxen verteilen. Brot und Quark extra verpacken und mitnehmen.