Hühnersuppe mit Einlagen

0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
Hühnersuppe mit Einlagen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 l Hühnerbrühe, (siehe Rezept: Hühnerbrühe)
  • Salz
  • 0.5 Bund Suppengrün
  • 1 Hühnerbrustfilet, (gegart; von der Hühnerbrühe)
  • 6 Kirschtomaten
  • 12 Scheiben Eierstich:, (siehe Rezept: Eierstich)
  • 3 El Schnittlauchröllchen

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 209 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 16 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Brühe erhitzen und kräftig mit Salz würzen. Suppengrün putzen. Sellerie und Möhre schälen. Beides und den Lauch in feine, ca. 4 cm lange Streifen schneiden. In der heißen leicht köchelnden Brühe 2 Min. garen.
  • Hühnerbrust längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Beides zusammen mit den Eierstichscheiben in 6 Sup­ penteller geben. Gemüsestreifen aus der Brühe heben und ebenfalls in den Tellern verteilen. Die heiße Brühe zugießen. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren
  • Um perfekt an das gegarte Hühnerfleisch in großen Stücken zu kommen, muss man vom (abgekühlten) Huhn zuerst die Haut ab- schneiden. Dann sollte man die Hühnerbrust mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Brustknochen schneiden. Das übrige Fleisch können Sie schließlich
in möglichst großen Stücken von den Knochen schneiden.