Gefüllte Lachsseite mit Minz-Erbsen

Ein festlicher Fang! In der Lachsseite sorgen Kräuter satt für herrliche Frische, nebenan die Minz-Erbsen. Die cremige Sauce umschmeichelt das Ganze. De luxe!
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
  Gefüllte Lachsseite mit Minz-Erbsen

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 50 g Butter
  • 100 g junger Spinat
  • 10 Stiele Basilikum
  • 10 Stiele Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 g Pankobrösel
  • 20 g Parmesan, (gerieben)
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Lachsseite, (küchenfertig; ohne Haut)
  • 4 El Zitronensaft
  • 1 Schalotte
  • 4 Stiele Minze
  • 300 g TK-Erbsen
  • Zucker
  • 0.25 Tl Chiliflocken

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 605 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 37 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 30 g Butter in einem kleinen Topf zerlassen und bei mittlerer Hitze bräunen lassen. Spinat putzen, Basilikum, Petersilie und Dill abzupfen. Spinat und Kräuter mit Knoblauch und Bröseln in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Parmesan und gebräunte Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und erneut kurz mixen.
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine Auflaufform (ca. 35 x 25 cm) mit 2 El Olivenöl ausstreichen, mit etwas grobem Salz ausstreuen. 3 El der Kräutermischung in der Form verteilen. Lachsseite quer halbieren. Eine Hälfte in die Form legen. Mit 1-2 El Zitronensaft und Pfeffer würzen. 6 El der Kräutermischung auf die Lachshälfte geben und gut andrücken.
  • Die zweite Lachshälfte mit der Innenseite daraufsetzen, mit Zitronensaft und Pfeffer würzen und restliche Kräutermischung darauf verteilen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 18 Min. garen.
  • Schalotte fein würfeln, Minze abzupfen und fein hacken. Restliche Butter zerlassen, Schalotten darin andünsten. Erbsen und 3 El Wasser zugeben, mit Salz, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen, Minze zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  • Lachs in Stücke schneiden, mit den Erbsen anrichten. Mit der Bozner Sauce (siehe Rezept: Bozner Sauce) servieren. Dazu passen Salzkartoffeln oder Baguette.