Zitronencreme

Supercremig, unfassbar zitronig - und lässt sich schon am Vortag zubereiten
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
  Zitronencreme

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 5 Zitronen, (groß; Bio)
  • 150 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eigelb, (Kl. M)
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 El Puderzucker

Zeit

20 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 346 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 12 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Alle Zitronen halbieren und den Saft auspressen (evtl. mit etwas Wasser, Orangen- oder Apfelsaft auf 500 ml auffüllen).
  • Den Saft in einen Topf geben, mit Zucker, Stärke und Eigelben glatt rühren. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Creme anfängt zu binden. (Sie darf dabei nicht kochen, sonst gerinnt das Ei!)
  • Sofort vom Herd nehmen und in 4 Dessertschalen oder -gläser füllen. Abkühlen lassen, dann mind. 2 Std. (oder über Nacht) abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Sahne und Puderzucker steif schlagen. Zitronencreme damit servieren.