Rotwein-Gewürz-Gugelhupf

Mandeln, Wein und Schokolade
sei dank: Saftiger hat Weihnachten noch nie geschmeckt!
0
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
Rotwein-Gewürz-Gugelhupf

Zutaten

Für 16 Stücke
  • 250 g Butter, (weich)
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 150 g Mehl
  • 100 g Mandeln, (gemahlen)
  • 40 g Kakaopulver
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 1 Tl Lebkuchengewürz
  • 100 ml Rotwein, (plus 2-3 El Rotwein)
  • 70 g Mandeln, (gehackt)
  • 100 g Schoko-Raspel, (zartbitter)
  • 100 g Puderzucker

Zeit

20 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Stück 370 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 22 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Gugelhupfform (ca. 25 cm Ø) mit etwas weicher Butter einfetten.
  • Übrige Butter, Zucker und 1 Prise Salz in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. weiß-schaumig aufschlagen. Eier nacheinander zugeben, jeweils mind. 1 Min. gründlich unterrühren.
  • Mehl, Mandeln, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, abwechselnd mit 100 ml Rotwein zur Buttermasse geben und nur kurz unterrühren. Zum Schluss gehackte Mandeln und Schoko-Raspel unterheben.
  • Den Teig in die Form füllen und im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Ofendrittel ca. 1 Std. backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, 10 Min. in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.
  • Für die Glasur Puderzucker und 2–3 El Rotwein (oder Glühweinsirup) zu einem dicken Guss verrühren und über den Kuchen träufeln. Fest werden lassen.