Nuss-Nougat-Creme

Kaffeebohnen und Vanille verfeinern die Creme
aus Haselnüssen und Zartbitterschokolade
7
Aus essen & trinken 12/2016
Kommentieren:
Nuss-Nougat-Creme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Gläser
  • 1 Tl Kaffeebohnen
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Kokosöl
  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Zartbitterschokolade, (55 %)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Glas 99 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 8 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kaffeebohnen grob hacken. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Kokosöl in einem Topf schmelzen. Kaffeebohnen, Vanillemark und -schote zugeben und 30 Minuten auf dem ausgeschalteten Herd ziehen lassen.
  • Haselnüsse auf ein Backblech geben.
 Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten rösten. Nüsse auf ein Küchentuch geben, einwickeln,
die Schale abreiben und abkühlen lassen.
  • Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Haselnüsse in der Küchenmaschine sehr fein hacken. Kokosöl eventuell erwärmen, durch ein Sieb gießen und mit der Schokolade zu den Nüssen in die Küchenmaschine geben. Alles noch einmal gut mischen und in sterilisierte Gläser füllen.