Bratreis mit Gemüse und Ei

Kalorienarm, vegetarisch und einfach köstlich: Wir sind vom bunten Pot­pour­ri aus frischem Gemüse, Reis und Ei ganz begeistert.
0
Aus essen & trinken 12/2016
Kommentieren:
Bratreis mit Gemüse und Ei

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 30 g Ingwer
  • 1 Zwiebeln
  • 250 g Butternutkürbis
  • 1 Paprika, (rot)
  • 1 Zucchinis, (klein)
  • 1 Pak Choi, (klein)
  • 1 Chilischoten, (rot)
  • 50 g Sojasprossen
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 5 El Sojasauce
  • 4 El Öl
  • 200 g Basmatireis, (gekocht; vom Vortag)
  • 2 El Limettensaft
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 El Röstzwiebeln

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 394 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 21 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ingwer und Zwiebel in feine Streifen schneiden. Kürbis schälen und mit einem Löffel Kerne entfernen. Paprika vierteln und entkernen. Zucchini längs vierteln. Kürbis, Paprika und Zucchini in kleine Stücke schneiden. Strunk vom Pak choi abschneiden, Stiele und Blätter getrennt klein schneiden. Chili entkernen und fein würfeln. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Eier mit 1-2 El Sojasauce verquirlen.
  • 1 El Öl in beschichteter Pfanne erhitzen. 1/3 Eimasse darin stocken lassen. Ei in der Pfanne aufrollen, hinten am Pfannenrand liegen lassen. Hälfte vom restlichen Ei in Pfanne stocken lassen. Mit der Rolle das gestockte Ei nach vorn aufrollen. Restli- ches Ei stocken lassen. Erneut wie oben aufrollen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen. Rolle in Scheiben schneiden. Restliches Öl
in einer Pfanne erhitzen. Gemüse ohne Zucchini und Pak-choi-Blätter darin bei starker Hitze 6-8 Minuten braten. Zucchini
und Reis zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz, Sojasauce, Limette abschmecken. Koriander grob schneiden, mit Kohlblättern und Sprossen unterheben. Reis mit Ei, Zwiebeln und Sauce servieren.