Thymian-Entensauce

0
Aus essen & trinken 12/2016
Kommentieren:
  Thymian-Entensauce

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 100 g Möhren
  • 100 g Staudensellerie
  • 150 g Zwiebeln
  • 4 El Öl
  • 1 kg Entenklein, (beim Metzger vorbestellen)
  • 1 El Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein
  • 500 ml Entenfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Stiele Thymian
  • 1 Tl Pfefferkörner, (schwarz)
  • 2 Tl Speisestärke
  • Salz

Zeit

30 Min.
plus Garzeit 1:20 Stunden

Nährwert

Pro Portion 161 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Fett: 13 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren putzen, schälen und grob würfeln. Sellerie putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln fein schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, Entenklein darin 10 Minuten anrösten. Möhren, Sellerie und Zwiebeln dazugeben und weitere 5 Minuten rösten. Tomatenmark einrühren und 30 Sekunden mitrösten. Mit Wein auffüllen und stark einkochen lassen. Fond und 1 l Wasser zugießen. Offen bei mittlerer Hitze 1 Stunde kochen lassen.
20 Minuten vor Ende der Kochzeit Lorbeer, Thymian und Pfeffer dazugeben. Sauce in einen anderen Topf sieben, Siebinhalt gut ausdrücken. Sauce am besten mit einer Fettkanne entfetten, aufkochen und 10-15 Minuten einkochen lassen. Falls vorhanden, Bratensud und etwas Fett (von der Ente) untermischen. Mit der in wenig Wasser angerührten Stärke binden, weitere 2-3 Minuten kochen lassen, mit Salz würzen.