Bratapfel-Muffins

0
Von Beerenmaedchen
Kommentieren:
Bratapfel-Muffins

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 200 g säuerliche Äpfel (z.B: Boskop oder Elster)
  • 250 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 8 El neutrales Öl
  • 50 g Mandelstifte
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 Tl Zimt
  • 2 El Rum, oder Calvados
  • 30 g Rosinen
    Zubereitung
  • Die Rosinen am Vortag in Rum einlegen und kalt stellen.
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, die Marzipanrohmasse grob hacken.
  • In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Ei, Zucker und Vanillezucker 2 Min. schaumig schlagen. Abwechselnd Milch und Mehlmischung unterrühren. Öl und Zimt hinzugeben, anschließend Marzipan, Mandelstifte, Äpfel und die eingelegten Rosinen unterheben.
  • Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene 20-25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Die Muffins nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.