Seidentofu in Shiitake-Fond

Vietnam lässt grüßen: Seidentofu taucht mit Brokkoli und Sprossen in würzigen Shiitake-Fond, Thai-Basilikum und Koriander setzen noch einen drauf.
0
Aus essen & trinken 1/2017
Kommentieren:
  Seidentofu in Shiitake-Fond
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Stück Seidentofu, (à ca. 300 g; Asia-Laden)
  • 30 g getrocknete Shiitake-Pilze
  • 20 g Ingwer, (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Pfefferschote, (rot)
  • 2 El Hoisin-Sauce, (Asia-Laden)
  • 60 ml Sojasauce
  • 40 ml Sherry, (trocken)
  • Salz
  • 300 g Brokkoli
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 4 El Sesamöl
  • Zucker
  • 8 Stiele Koriandergrün
  • 8 Stiele Thai-Basilikum

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 258 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 16 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Tofu vorsichtig aus der Packung nehmen, in Küchenpapier wickeln und in einem Durchschlag mit einem Teller beschwert 40 Minuten abtropfen lassen. Pilze in 1,5 l lauwarmem Wasser 30 Minuten einweichen.
  • Für den Fond Ingwer in Scheiben schneiden. Knoblauch andrücken. Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. Pilze
aus dem Wasser nehmen, Stiele entfernen und das Pilzwasser durch einen Teefilter in einen breiten Topf gießen. Pilze, Ingwer, Knoblauch, Pfefferschote, 1 El Hoisin-Sauce, 50 ml Sojasauce, Sherry und 1 Prise Salz zugeben, aufkochen und 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  • Brokkoli in kleine Röschen teilen. Sprossen waschen und im Sieb abtropfen lassen. Pilze aus dem Fond nehmen, abkühlen lassen, ausdrücken. Größere Pilze vierteln und trocken tupfen. Sesamöl in einer Pfanne stark erhitzen. Pilze und Brokkoli darin rundum 3-4 Minuten knusprig braten. 1 Prise Zucker zugeben, mit restlicher Sojasauce ablöschen und beiseitestellen.
  • Tofustücke quer halbieren und vorsichtig in den Fond setzen. Brokkoli um den Tofu herum verteilen. Zugedeckt 6-8 Minuten garen. Tofu und Brokkoli in Schalen verteilen. Fond mit Hoisin- Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Schalen geben. Mit Sprossen, gezupften Kräutern und Pilzen anrichten und servieren. Dazu passt Reis.
  • Shiitake-Pilze in Wasser kochen – fertig ist eine Brühe, die würzig, fast schon fleischig schmeckt. Einfach toll!