Ziegenkäse-Crumble mit Rotwein-Zwetschgen

Die Früchte in Karamell sind mit Wein abgelöscht und mit Zwetschgenmus verfeinert. Mit Nuss-Butter-Brösel aus dem Ofen und leicht salziger Crème fraîche.
0
Aus essen & trinken 1/2017
Kommentieren:
Ziegenkäse-Crumble mit Rotwein-Zwetschgen

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 70 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 2 Tl Speisestärke
  • 120 g Zucker
  • Salz
  • 50 g Haselnusskerne, (gehackt)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 70 g Butter, (kalt)
  • 400 g TK-Zwetschgen
  • 150 ml Rotwein
  • 100 g Zwetschgenmus, (Glas)
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • 2 El Crème fraîche
  • Puderzucker, (zum Bestäuben)

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 310 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 14 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl, 25 g Stärke, 70 g Zucker, 1 Prise Salz und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. Eigelb und kalte Butter in Stücken dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührers oder den Händen rasch zu Streuseln verkneten. 20 Minuten kalt stellen. Backofen auf 190 Grad vorheizen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  • Inzwischen restlichen Zucker im Topf hellbraun karamellisieren. TK-Zwetschgen zugeben, mit Wein ablöschen und einkochen, bis der Zucker gelöst ist. 2 Tl Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, Zwetschgenkompott damit leicht binden. Zwetschgenmus einrühren. Kompott auf 6 kleine Schälchen verteilen.
  • Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten hellbraun backen.
  • Ziegenfrischkäse mit Crème fraîche verrühren. Streusel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Ca. die Hälfte der Streusel zusammen mit der Creme auf den Zwetschgen verteilen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.