Rezept Chili con Carne

Ein Warm- und Sattmacher mit viel Gemüse. Für alle, die es scharf mögen, einfach Chiliflocken mitnehmen.
0
Aus Für jeden Tag 1/2017
Kommentieren:
Chili con Carne

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Rinderbrust
  • 1 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Öl
  • 2 Tl Kreuzkümmel
  • 2 Tl Paprikapulver
  • 1 Dose Tomaten, (gehackt; 400 g)
  • 600 ml Fleischbrühe
  • 1 Paprikaschoten, (gelb)
  • 1 Paprikaschoten, (rot)
  • 300 g Kartoffeln, (festkochend)
  • 1 Möhren
  • 2 Dosen Bohnen, (schwarz; à 400 g)
  • 1 Pk. und Zucker für die Förmchen
  • Salz, Pfeffer

Zeit

20 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 386 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 16 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Rindfleisch 1 cm groß würfeln. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Öl in einem
großen Topf erhitzen, das Fleisch ca. 5 Min. scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel und Paprikapulver zufügen,
2 Min. mitbraten, mit Tomaten und Fleischbrühe ablöschen. Abgedeckt 1:30 Std. leicht köcheln lassen.
  • Inzwischen Paprika vierteln, entkernen und grob würfeln. Kartoffeln und Möhre schälen, beides ebenfalls grob würfeln.
  • Kartoffeln und Möhren nach 45 Min.
in den Topf geben und weitere 15 Min. garen. Paprika zugeben und weitere 30 Min. köcheln lassen.
  • Bohnen in ein Sieb geben und abspülen. Schokolade grob hacken. 5 Min. vor Ende der Garzeit Bohnen, Schokolade und 100 ml Wasser zum Chili geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kennen Sie eigentlich das echte Chili? Die meisten kennen Chili con Carne mit Hack, Mais und Tomaten. Das Original aus Texas wird aber mit Rindfleisch, Zwiebeln, frischen Chilis und Kidneybohnen zubereitet. Für eine schöne Farbe und als aromatischer Gegenspieler zur Chilischärfe kommt Schokolade dazu. Damit es auch Kinder lieben, haben wir auf Chili verzichtet.