Tomaten-Bulette mit Feta-Creme

Mit Oregano- und Knoblauchwürze echt mittelmeerprächtig!
0
Aus Für jeden Tag 1/2017
Kommentieren:
Tomaten-Bulette mit Feta-Creme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Brötchen, (vom Vortag)
  • 75 ml Milch
  • 70 g getrocknete Tomaten, (in Öl)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hack, (gemischt)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stiele Basilikum
  • 100 g Feta
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 El Öl

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 769 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 59 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Brötchen klein würfeln, in einer Schüssel mit der Milch übergießen. so lange ziehen lassen,
bis das Brötchen die Milch vollständig aufgenommen hat. Zwiebel fein würfeln. Petersilienblätter fein hacken.
  • Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen, fein hacken. Knoblauch ebenfalls fein hacken.
  • Brötchen, Hack, Tomaten, Ei, Knoblauch und Oregano gründlich miteinander verkneten, salzen, pfeffern und zu 4 Buletten formen.
  • Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Feta, Crème fraîche und Basilikum glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin 2-3 Min. von beiden Seiten scharf anbraten. auf einem Blech im Ofen weitere 10 Min. garen. Mit der Sauce servieren.