Tomaten-Bohnen-Salsa mit Kartoffeln

Pikant toppen, würzig überbacken und mit Koriander servieren. Alternativ geht glatte Petersilie.
0
Aus Für jeden Tag 1/2017
Kommentieren:
  Tomaten-Bohnen-Salsa mit Kartoffeln

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Tomaten-Bohnen-Salsa
  • 2 Tomaten, (groß)
  • 1 Dose schwarze Bohnen, (400 g)
  • 2 Zwiebeln, (rot)
  • 1 Chilischoten, (rot)
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 El Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Weitere Zutaten
  • 500 g Kartoffeln, (klein; z.B. Drillinge)
  • 100 g Cheddar, (in Scheiben)

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 567 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 17 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 2 große Tomaten vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen. tomatenviertel erst in Scheiben, dann in kleine Würfel schneiden.
1 Dose schwarze Bohnen (400 g) in ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. 2 rote Zwiebeln fein würfeln. 1 rote Chilischote fein hacken. Von 1 Bund Koriandergrün die Blätter abzupfen und beiseitestellen. Korianderstiele fein hacken. Bohnen, Zwiebeln, Tomatenwürfel, Chili, Korianderstiele und 1 El Weißweinessig in einer Schüssel miteinander vermischen und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  • 500 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge),
 Kartoffeln gründlich schrubben und in Salzwasser ca. 15 Min. gar kochen, abgießen und ausdampfen lassen.
  • • Auf dem Grill: Kartoffeln warm halten. • In den Pfännchen: Die Pfännchen mit der Salsa füllen, mit jeweils 1 Scheibe Käse belegen und überbacken. • Anrichten: Überbackene Tomaten-Bohnen-Salsa auf den Kartoffeln anrichten und mit den Korianderblättern bestreut servieren.