Hackbraten

Hackbraten in Topform, herrlich
 würzig - und mit Bohnen in Tomatensauce kommt mediterranes Feeling auf.
0
Aus Für jeden Tag 1/2017
Kommentieren:
Hackbraten

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 El Butter, (weich)
  • 150 g Brötchen, (altbacken)
  • 0.5 Peperoni, (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 100 g getrocknete Tomaten, (in Öl; abgetropft)
  • 100 g Parmesan, (gerieben)
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 3 Tl getrockneter Oregano
  • 1 kg Hack, (gemischt)
  • 2 El Olivenöl

Zeit

85 Min.

Nährwert

Pro Portion 688 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 48 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kastenkuchenform (30 cm) mit Butter auspinseln. Brötchen in Scheiben, Peperoni in Ringe schneiden. Beides mit Knoblauch, Petersilie, Tomaten, 50 g Parmesan, Eiern, Sahne, Salz und Oregano in eine Küchenmaschine mit Schneidemesser geben und auf höchster Stufe fein zerkleinern. Zusammen mit dem Hack in eine Schüssel geben, salzen und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  • Hackmasse in der Form verteilen und mit 50 g Parmesan bestreuen. Mit Öl beträufeln und im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 1 Std. braten.
  • Hackbraten aus dem Ofen nehmen, 10 Min. in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig stürzen. In Scheiben schneiden und mit der Tomatensauce (siehe Rezept: Tomatensauce mit Bohnen) servieren.