Cruffins

Knuspriges Backabenteuer: Machen Sie Hefeteig ganz easy zur Butterschnecke, backen Sie diese hübsch in Form und knuspern Sie sich glücklich!
16
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
Cruffins

Zutaten

Für 6 Stücke
  • 300 g Mehl, (Type 550)
  • 1.5 Tl Trockenhefe
  • 3 El Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 175 ml Milch
  • 200 g Butter, (weich; etwas Butter zum Fetten)
  • Puderzucker

Zeit

60 Min.
plus Geh- und Backzeiten

Nährwert

Pro Stück 488 kcal
Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 29 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl, Hefe, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Milch und 50 g Butter lauwarm erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.
  • Milchmischung zum Mehl gießen, mit den Knethaken des Handrührers 5 Min. zu einem glatten teig kneten. Mit den Händen auf der Arbeitsfläche 5-10 Min. kräftig durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort in 1 Std. auf doppelte Größe gehen lassen.
  • Muffinblech mit 6 Mulden gründlich fetten.
  • Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und dritteln. Jedes Drittel zu einem Rechteck (40 x 15 cm) ausrollen und mit je 50 g Butter bestreichen. Fest aufrollen und längs halbieren.
  • Jede Hälfte mit der Schnittfläche nach innen aufrollen, in eine Mulde des Muffiblechs geben. Weitere 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Cruffins auf dem Rost im unteren Drittel 25-30 Min. goldbraun backen. Im blech auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Schritt für Schritt: Cruffins

Cruffins

1. Milchbutter unterkneten.

Cruffins

2. Teig kräftig kneten.

Cruffins

3. Teig dritteln.

Cruffins

4. Teigdrittel ausrollen.

Cruffins

5. Mit Butter bestreichen.

Cruffins

6. Fest aufrollen.

Cruffins

7. Der Länge nach halbieren.

Cruffins

8. Aufgerollt in die Form setzen.