Tiramisu-Mango-Rolle

Der Dessertklassiker schnappt sich die Mango und lässt sich vom Biskuit gern einwickeln.
0
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
Tiramisu-Mango-Rolle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Scheiben
  • 60 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1.5 Tl Weinsteinbackpulver
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 3 Blätter Gelatine, (weiß)
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 12 El Kaffee, (stark; kalt)
  • 6 El Amaretto
  • 2 El Orangensaft
  • 1 Mango, (reif)
  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 El Kakaopulver

Zeit

60 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Scheibe 210 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 12 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Eier, 90 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers
 8 Min. cremig aufschlagen. Mehlmischung auf die Masse sieben und unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 30 cm) streichen. Im Ofen im unteren Drittel 9-10 Min. hellgelb backen.
  • In sauberes Küchentuch mit 10 g Zucker bestreuen. Biskuit mithilfe des Backpapiers umgekehrt auf das Tuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und abziehen. Biskuitplatte sofort mit dem Tuch aufrollen, vollständig abkühlen lassen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Puderzucker, 2 l Kaffee und 3 l Amaretto glatt rühren. Orangensaft leicht erwärmen, die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Vom Herd nehmen. 2 l der Creme unterrühren und diese angerührte Masse unter die restliche Creme rühren. 15 Min. kalt stellen.
  • Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Stein und in dünne Spalten schneiden.
  • Sahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne unterheben. 15 Min. kalt stellen.
  • 10 l Kaffee und restlichen Likör verrühren. Biskuitplatte entrollen, mit einem Pinsel damit bestreichen.
  • Creme (bis auf 5 l) auf die Biskuitplatte streichen. Mango (bis auf einige Spalten) darauflegen. Platte mithilfe des Tuchs aufrollen. Rolle, restliche Creme und Mango 1 Std. kalt stellen. Rolle mit Kakao bestäuben. Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, auf die Rolle spritzen, mit Mango garniert servieren.

Schritt für Schritt: Tiramisu-Mango-Rolle

Tiramisu-Mango-Rolle
1. Die Mehlmischung auf die Eiermasse sieben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
Tiramisu-Mango-Rolle
2. Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig dick zügig darauf verstreichen.
Tiramisu-Mango-Rolle
3. 2 El Mascarpone-Creme unter die aufgelöste Gelatine rühren, um die Masse etwas abzukühlen.
Tiramisu-Mango-Rolle
4. Creme (bis auf 5 El) auf die getränkte Biskuitplatte geben und gleichmäßig verstreichen.
Tiramisu-Mango-Rolle
5. Mangospalten in Längsrichtung auf der Mascarpone-Creme verteilen, so lässt sie sich besser aufrollen.
Tiramisu-Mango-Rolle
6. Die Biskuitplatte mithilfe des Küchentuchs eng, aber nicht zu fest aufrollen. Kalt stellen.