Schweinesteak mit Gorgonzola-Kürbis-Risotto

So lieben wir Risotto:
schön sämig mit Kürbis und mediterranem Steak.
0
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
  Schweinesteak mit Gorgonzola-Kürbis-Risotto

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebeln
  • 150 g Hokkaidokürbis
  • 3 El Butter
  • 200 g Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 1 El Öl
  • 2 Schweinenackensteak, (à 120 g)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • Salz, Pfeffer
  • 70 g Gorgonzola

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 1023 kcal
Kohlenhydrate: 93 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 52 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. Kürbis raspeln. 2 El Butter in einem weiten Topf erhitzen. Risotto-Reis in
der Butter andünsten. Zwiebeln zugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  • So viel heiße Brühe zugeben, dass die Zutaten gerade bedeckt sind. Bei mittlerer Hitze quellen lassen, dabei mehrfach umrühren. Übrige Brühe nach und nach ebenso zugeben, Kürbis zufügen und 20 Min. quellen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinesteaks 
3 Min. von jeder Seite braten. Kurz vor Ende der Garzeit Rosmarin und die restliche Butter zugeben. Steaks kräftig salzen und pfeffern und mit der Rosmarinbutter beträufeln.
  • Gorgonzola zerzupfen und unter den Risotto rühren. Zusammen mit den Steaks servieren.