Borschtsch mit Kabeljau

Der russische Klassiker in einer leichten Variante - superlecker!
0
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
  Borschtsch mit Kabeljau

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 250 g Kartoffeln, (feskochend)
  • 1 Zwiebeln
  • 2 El Butter
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 900 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Rote Beten, (gekocht; Vakuumpack)
  • 250 g Kabeljau, (ohne Haut)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Rotweinessig
  • 2 Stiele Dill

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 408 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 14 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Sellerie, Möhre und Kartoffeln schälen. Mit der Zwiebel in kleine Stücke schneiden. 1 El Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Sellerie und Möhren 2-3 Min. andünsten. Fenchelsaat und Lorbeerblätter zugeben, kurz mitdünsten, bis sie zu duften beginnen.
  • Gemüse mit Brühe ablöschen. Kartoffeln zugeben, aufkochen und 30 Min. garen.
  • Lauch putzen, gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Rote Bete in Würfel schneiden. Kurz
vor Ende der Garzeit Lauch und Rote Bete zur Suppe geben und 5 Min. mitgaren.
  • Kabeljau in 4 Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch von jeder Seite jeweils 
1 Min. braten, bis er gerade gar, aber von innen noch glasig ist.
  • Eintopf mit Essig abschmecken. In Teller füllen, je 2 Stück Fisch daraufsetzen und mit Dill bestreut servieren.