Tomaten-Bohnen-Pasta

Die deftige Pasta mit Bohnen und Speck ist schon fast ein Eintopf - löffelweise Genuss!
0
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
  Tomaten-Bohnen-Pasta

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 80 g Speck, (durchwachsen; in Scheiben)
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Cannellini-Bohnen, (weiß; 400 g)
  • 5 El Olivenöl
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten, (geschält)
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Tl getrockneter Majoran
  • 200 g Nudeln, (z.B. Gnocchi)
  • 100 g Feldsalat
  • 2 El Weißweinessig

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 662 kcal
Kohlenhydrate: 96 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 13 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Speck in 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Bohnen abgießen.
  • Speck in 2 El heißem Öl bei mittlerer Hitze kross braten. aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch im Speckfett andünsten. Tomatenmark zugeben, kurz anrösten. Tomaten mit Saft und 100 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Majoran würzen, alles aufkochen und
offen 10 Min. köcheln lassen.
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln. Für das Dressing Essig, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 2 El Wasser und 3 El Öl verrühren.
  • Nudeln abgießen, dabei 200 ml Kochwasser auffangen. Bohnen und Nudelwasser unter die Sauce rühren. Nudeln untermischen. 6 Sträußchen Feldsalat grob hacken und mit dem Speck mischen. Nudeln anrichten, mit der Speckmischung bestreuen. Restlichen Feldsalat und Vinaigrette mischen und dazu servieren.