Linsen-Spätzle-Salat

Schüttelbrot, knäckeähnlicher Roggenfladen mit Kümmel-Fenchel-Note, sorgt für aromatischen Knusperfaktor.
0
Aus Für jeden Tag 2/2017
Kommentieren:
  Linsen-Spätzle-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Berglinsen
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel, (rot)
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 5 El Weißweinessig
  • 8 El Olivenöl
  • 1 Bund Rauke
  • 60 g Bergkäse, (z.B. Appenzeller)
  • 30 g Schüttelbrot, (ersatzweise Knäckebrot)

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 549 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 20 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Spätzleteig Mehl, Eier und 150 ml kaltes Wasser in einer Schüssel mit 1 Prise Salz vermengen, mit den Knethaken des Handrührers so lange kneten, bis der Teig Blasen wirft (ca. 5-6 Min.). Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser zugeben und den Teig weiterrühren. Dann 10 Min. ruhen lassen. Der Teig sollte zähflüssig sein.
  • Linsen in kochendem Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Min. garen. Kirschtomaten halbieren. Zwiebel fein würfeln, Petersilie abzupfen und hacken. Zwiebeln, Petersilie, Essig, etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Kirschtomaten untermischen. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern.
  • Spätzleteig mit einem Spätzlehobel portionsweise in kochendes Salzwasser hobeln. Jeweils kurz aufkochen lassen, mit einer Schaumkelle herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Linsen ebenfalls abtropfen lassen. Beides unter die Vinaigrette mit den Kirschtomaten mischen, evtl. nachwürzen. Mischung mit der Rauke auf Tellern anrichten. Käse fein darüberraspeln. Schüttelbrot fein zerbröseln und darüberstreuen.