Rezept Treacle Sponge Pudding (Pudding mit Rübensirup)

Der einfache Rührteig wird nicht gebacken, sondern in einem Puddingtopf gedämpft und noch heiß mit Rübensirup übergossen. Schmeckt nur warm und mit reichlich Custard Sauce, pardon, Vanillesauce!
0
Aus essen & trinken 2/2017
Kommentieren:
Treacle Sponge Pudding (Pudding mit Rübensirup)

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Butter, (für die Form)
  • 5 El Rübensirup, (dunkel)
  • 175 g Butter, (weich)
  • 175 g brauner Zucker
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 175 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver

Zeit

30 Min.
plus 2 Stunden Kochzeit

Nährwert

Pro Portion 393 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 21 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Puddingtopf mit reichlich Butter ausstreichen und 3 El Rübensirup auf den Boden des Topfes geben.
  • Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Eier nacheinander zugeben und unter die Butter rühren. Mehl und Backpulver auf die Buttermasse sieben und mit einem Spatel gründlich unterheben.
  • Teig in den Puddingtopf füllen und mit einem Stück passen- dem Backpapier zudecken. Topf mit dem Deckel verschließen. Von einem Griff des Puddingtopfs zum andern ein längeres Stück Küchengarn festbinden (dient später als Hilfe, um den Topf mühelos aus dem heißen Wasser zu heben).
  • Pudding im Wasserbad (der Puddingtopf muss in einem hohen Kochtopf halbhoch im Wasser stehen) zugedeckt auf dem Herd bei mittlerer Hitze 2 Stunden kochen lassen.
  • Puddingtopf mithilfe des Bands aus dem Wasserbad heben, 1 Minute abkühlen lassen. Pudding auf eine Servierplatte stürzen, mit dem restlichen Sirup übergießen und servieren.