Zitronensuppe mit Garnelen

Leichte Fischsuppe mit fruchtiger Zitronennote - perfekt für heiße Sommertage.
34
Aus Für jeden Tag 4/2017
Kommentieren:
Zitronensuppe mit Garnelen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g TK-Garnelen, (roh, ohne Kopf und Schale)
  • 200 g Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 70 g Langkornreis
  • 2 Eier , Kl. M
  • 3 El Zitronensaft
  • Zucker

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 352 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 7 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Garnelen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Scheiben schneiden. Zuckerschoten in Streifen schneiden.
  • Knoblauch halbieren und mit Brühe aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 8 Min. quellen lassen.
  • Möhren zugeben, kurz aufkochen und weitere 8 Min. bei milder Hitze garen. Zuckerschoten und Garnelen zugeben und 2 Min. mitgaren.
  • Eier und Zitronensaft verrühren. Etwas Suppe unter Rühren zu den Eiern geben. Topf von der Herdplatte nehmen, Eimischung einrühren, die Suppe darf nicht mehr kochen! Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.