Speck-Brot-Fackeln

Schön schief gewickelt! Frischer Hefeteig und Bacon überm Grill gebacken. Wer kann da noch widerstehen?
6
Aus Für jeden Tag 5/2017
Kommentieren:
Speck-Brot-Fackeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Stücke
  • 10 g Hefe, frisch
  • Zucker
  • 250 g Mehl
  • 0.75 Tl Salz
  • 1 Tl Oregano, getrocknet
  • 2 El Öl
  • 12 Scheiben Bacon
  • Außerdem: 6 Holzstöcke

Zeit

40 Min.
plus Gehzeit

Nährwert

Pro Stück 275 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 12 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Hefe zerbröseln und mit 1 Prise Zucker in
 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Mehl, Salz, Oregano und Öl in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.
  • Von 6 Holzstöcken (mind. 1,50 m lang) am Ende die Rinde mit einem geeigneten Messer entfernen. Die entrindeten Enden 5 Min. in der Hitze eines Lagerfeuers oder über dem Grill trocknen, dabei nicht anbrennen lassen.
  • Je 2 Scheiben Bacon um ein Stockende wickeln. Teig in 6 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke am besten mit leicht bemehlten Händen zu
 ca. 20 cm langen Strängen formen. Je 1 Teigstrang über den Bacon wickeln.
  • In der Hitze eines Lagerfeuers oder über der Grillglut 10-15 Min. backen, dabei mehrfach drehen.
  • Tipp: Die Teigstränge kann man auch ohne Stöcke mit dem Bacon verschlingen, auf einem Blech
 mit Backpapier im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 12 Min. backen.