Rindersteak mit Bohnengemüse

In Weiß und Grün kommt die Bohne daher und gesellt sich mit frischen Kräutern zu zartem Rindersteak.
5
Aus essen & trinken 7/2017
Kommentieren:
Rindersteak mit Bohnengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Rinderhüftsteaks, (à 150 g)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Stiele Thymian
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 4 El Zitronensaft
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Bohnen, grüne
  • 250 g Bohnen, breite
  • 1 Dose Bohnen, kleine weiße (400 g)
  • 1 El Butterschmalz
  • 4 Scheiben Ciabatta

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 533 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 26 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen.

  • 2 Knoblauchzehen fein reiben. Thymian-, Petersilien- und Korianderblätter von den Stielen zupfen und hacken. Mit geriebenem Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Grüne und breite Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser in
 7 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Weiße Bohnen in einem Sieb abspülen. Alle Bohnen mit der Vinaigrette vermengen.

  • Restlichen Knoblauch andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch zugeben. Das Fleisch darin rundum scharf anbraten und bei mittlerer Hitze in 1-2 Minuten nach Belieben auf den Punkt garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steak mit dem Bohnengemüse und Ciabatta-Brot servieren.