Scharfes Petersilienöl

Erfrischend und würzig passt dieses Öl ideal zu leichten Sommergerichten.
0
Aus essen & trinken 7/2017
Kommentieren:
Petersilienöl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Chilischote, grüne
  • 400 ml Rapsöl
  • Außerdem: Mulltuch, Flasche (ca. 400 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro El 88 kcal
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Petersilie waschen, abtropfen und ca. 60 g Blätter von den Stielen zupfen. Die Blätter anschließend auf Küchenpapier ausbreiten und gut trocken tupfen.

  • Chili entkernen und in feine Streifen schneiden. Mit den Petersilienblättern und Rapsöl
in einem Mixer auf höchster Stufe 1-2 Minuten fein mixen.

  • Mulltuch in ein Sieb legen und dieses über eine Schüssel hängen. Petersilienöl hineingießen und
 ca. 30 Minuten abtropfen lassen. Petersilienöl in eine Flasche
füllen und kühl und dunkel gelagert innerhalb von ca. 2 Wochen aufbrauchen.

  • Tipp: Schmeckt gut zu mediterranen Gemüsesalaten, gegrilltem Fisch, Fleisch und Scampi.