Quark-Öl-Teig von Rike Dittloff

Schnell, einfach und vielseitig: Rike Dittloff zeigt, wie man einen Quark-Öl-Teig perfekt zubereitet und verrät wozu sich dieser am besten weiterverarbeiten lässt.

Rezept-Steckbrief

  • für 1 Einheit
  • ideal als schnelle Alternative zu Hefeteig
  • das Besondere an diesem Rezept: die einfache Zubereitung
  • PLUS: Anleitung zum Flechten eines Frühstückzopfes

Zutaten für Quark-Öl-Teig

Die Hauptzutaten sind, wie der Name bereits zeigt, Quark und geschmacksneutrales Öl. Ergänzt mit Mehl, einem Ei, Milch, Zucker, Backpulver und Salz entsteht ein glatter Teig, der sich wunderbar für süße und herzhafte Gerichte nutzen lässt.

Rike Dittloff bereitet daraus einen Frühstückszopf zu, knetet hierfür Rosinen unter, bestreicht ihn mit Eigelb und bestreut ihn mit Mandelblättchen.

Zubereitung des Quark-Öl-Teiges

150g Magerquark in einem Sieb abtropfen lassen. Alle weiteren Zutaten (bis auf die Rosinen) in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend den Teig auf die Arbeitsfläche geben und die Rosinen einarbeiten. Falls der Teig klebt, mit etwas Mehl bestäuben. Den Quark-Öl-Teig in drei gleich große Stücke teilen und zu länglichen Strängen formen. Die oberen Enden miteinander verbinden und mit dem Flechten beginnen. Nach dem Flechten den Zopf etwas in Form drücken und mit Eigelb bestreichen. Zum Schluss 50g Mandelblättchen darüberstreuen und den Frühstückszopf bei 160 Grad (Umluft) im Backofen für circa 30 Minuten backen.

Rikes Zubereitungstipps

  • Knethaken eignen sich am besten für die Zubereitung des Quark-Öl-Teigs
  • wenn der Teig beim Kneten zu feucht ist, kann etwas Mehl untergearbeitet werden
  • den fertig geflochtenen Zopf mit Eigelb bestreichen, damit er eine schöne Farbe bekommt und die gehobelten Mandeln haften bleiben
  • Quark-Öl-Teig eignet sich wunderbar als Alternative zu Hefeteig. Zum Beispiel herzhaft als Pizzaboden oder süß als Frühstückszopf

Zum Rezept

Rezept für Quark-Öl-Teig von Rike Dittloff
35 Min. plus Backzeit 30 Minuten
Quark-Öl-Teig von Rike Dittloff

Rike macht aus Quark-Öl-Teig einen süßen Frühstückszopf