Lauensteiner Schatzkästchen

Das dunkle Holzkästchen sieht aus wie eine Zigarrenschachtel, doch statt Tabak befinden sich darin edelste Gewürzpralinen. Die Confiserie Lauenstein kombiniert 75 % Criollo Rio Caribe Schokolade mit Cayennepfeffer, Kardamom, Bourbon-Vanile und Chilli. Das Ergebnis sind Pralinenspezialitäten wie der Hot-Cherry-Trüffel oder die Ingwer-Curry-Praline. Diese Kombinationen sorgen für ein Geschmacks-Feuerwerk auf der Zunge und sind nichts für Langweiler!

Confiserie Burg Lauenstein, Dunkles Schatzkästchen, ca. 15,90 Euro.

www.lauensteiner.de

Confiserie Berger: Grüße vom Nikolaus

Für brave Kinder bringt der Nikolaus die süßen Grüße der österreichischen Confiserie Berger: zum Beispiel in Form von Vollmilch-Schokolade mit Bratapfel-Füllung. Edle Weihnachtsschokoladen aus dem Salzburger Land gibt es auch in den Sorten Zwetschke-Rum, Gebrannte Mandeln, Knuspertraum oder Edelbitter Goji Beeren. Die Produkte der Confiserie Berger sind in ausgewählten Geschäften und in einigen Online-Shops auch in Deutschland erhältlich.

Berger Weihnachtstafeln, 100 g, ca. 3-5 Euro

www.confiserie-berger.at

San Coa Club Chocolat

Regelmäßige Pralinen-Lieferungen direkt an die Haustür – das macht der San Coa Schokoladen-Club möglich. Je nach Wahl kommt die Pralinenselektion monatlich, alle acht Wochen oder vierteljährlich per Post, natürlich in immer neuen Kreationen. Dazu gibt es eine „Menükarte“, die alle Sorten detailliert beschreibt und einen Bewertungsbogen. Jedes San Coa Mitglied kann hier die aktuellen Sorten benoten und so an der Weiterentwicklung und Verbesserung der Pralinen mitwirken.

San Coa Club-Selektion, 24,95 Euro.

www.sancoa.de

Lindt Goldstücke

Die Goldstücke-Geschenkpackungen von Lindt sehen nicht nur besonders hübsch unter dem Weihnachtsbaum aus. Vor allem schmecken die winterlichen Praliné-Sorten ganz vorzüglich. Zimtmousse, Weihnachtsmarzipan und Nougat sind in den kleinen Vollmilch-Leckerbissen versteckt. Für alle, die es schlichter mögen, gibt es wie in jedem Jahr die klassischen Schokoladen-Weihnachtsmänner in Größen zwischen 10 g und 1 kg.

Lindt Goldstücke-Rundschachtel, 140 g, ca. 6,95 Euro.

www.lindt.com

Valrhona Weihnachtspralinen

Besonders edle Schokolade zur festlichen Zeit: Der französische Traditionshersteller Valrhona füllt weiße, Zartbitter- und Milchschokolade mit feinster Nussnougatcreme und Ganache. Die Füllungen der Weihnachtspralinen bestehen aus Grand Cru Schokoladen (aus einem einzigen Anbaugebiet) mit 70 und 40 % Kakaoanteil und einer Ganache mit äthiopischem Mokka.

Valrhona Weihnachtsschatulle, 170 g, ca. 21 Euro.

www.valrhona.com

Niederergger Nougat-Pralinen-Kugeln

Die Firma Niederegger ist unter Naschkatzen ja hauptsächlich wegen des köstlichen Marzipans bekannt. Doch Niederegger kann auch anders und hat die Nougat-Pralinen-Kugel auf den Markt gebracht. Zartschmelzende Vollmilchkugeln, gefüllt mit hellem Sahne-Nougat oder aromatischem Nuss-Nougat sind herrlich süß und cremig. Die Pralinen-Kugeln sind einzeln verpackt und bleiben so lange frisch.

Sechs Niederegger Pralinen-Kugeln, ca. 4,30 Euro.

www.niederegger.de

Leysieffer Marzipanelch

Der handgeformte Elch von Leysieffer schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit. Das Marzipan enthält 52 % Mandeln, überzogen ist der Elch mit leckerer Vollmilchschokolade. Das Osnabrücker Unternehmen stellt seit 1909 feinste Pralinen, Schokoladen und Kuchen her. Unter anderem ist Leysieffer bekannt für seinen Baumkuchen. Zu Weihnachten hat die Confiserie neben niedlichen Elchen auch buttrige Stollen, extra lang gereifte Lebkuchen und exklusive Trüffel im Angebot.

Marzipanelch, ca. 12 cm hoch, 5 Euro.

www.leysieffer.de

Sylter Schokoladenmanufaktur

Die Banderole der „Muh Spezial“ ziert Bauer Nielsen mit einer seiner Schwarzbunten. Nielsens Bauernhof in Morsum auf Sylt liefert die Milch für diese Spezialität der Sylter Schokoladenmanufaktur. Die „Muh Spezial“ ist eine Vollmilch-Schoki mit knapp 33 % Kakaoanteil und schmeckt irgendwie „wie früher“. Alle handgeschöpften Tafeln der Sylter Schokoladenmanufaktur sind in hübsche Foto-Motive von der Insel verpackt.

Sylter Schokoladenmanufaktur, Muh Spezial, 100g ca. 3 Euro

www.sylter-schokoladenmanufaktur.de