Shepherds Pie

Die Briten nennen ihn "Cottage Pie" und bereiten ihn mit Rindfleisch zu, die Iren haben ihn "Shepherds Pie" (Hirtenkuchen) getauft und nutzen Lammhackfleisch. Beide Varianten verbindet die obligatorische Pfefferminznote, die bei keinem dieser Pies fehlen darf.

Zwei in Einem: Shepherds Pie

Shepherds Pie
Shepherds Pie wird in Irland und Großbritannien gekocht.

Eigentlich haben die britische und irische Küche auf internationalem Terrain einen umstrittenen Ruf. Doch der Shepherds Pie beweist, dass beide Nationen in der Küche tolle Geschmacksnuancen auf den Teller bringen können. Aromatisches Lammhackfleisch wird mit fein pürierten Kartoffeln überzogen und im Backofen gratiniert. So schlägt der Shepherds Pie zwei Fliegen mit einer Klappe und präsentiert ein Gericht, das Fleisch und Beilage vereint. Traditionell werden dazu grüne Bohnen oder Erbsen gereicht.

Schritt für Schritt zum Shepherds Pie

Für den klassischen Shepherds Pie sollten Sie zunächst ungeschälte Kartoffeln kochen. Dann wird das Lammragout zubereitet: Möhren putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Das Selleriegrün fein hacken und beiseite stellen. Zwiebeln längs halbieren und in halbe Ringe schneiden. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und das Hack darin unter Rühren krümelig braten. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und bei starker Hitze einkochen lassen. Frische Pfefferminze hacken und dazu geben. Die Masse mit Brühe, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dann das Gemüse unterheben. Alles zusammen in eine Auflaufform geben und mit Alufolie abdecken. Im Backofen 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln abgießen und pellen. Die noch warmen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit Milch und flüssiger Butter vermengen. Mit geriebener Muskatnuss und Salz abschmecken. Das fertige Püree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen. Kartoffelpüree auf die Hackmasse spritzen und mit Semmelbrösel bestreuen. Butterstücke darauf setzen, im Ofen weitere 15 Minuten backen.

Tipp: Besonders schön goldbraun wird der Shepherds Pie, wenn er zum Schluss unter dem Grill kurz gratiniert wird.

Shepherds Pie Varianten

Alternative Shepherds Pie-Rezepte ersetzen das Kartoffelpüree durch Polenta oder die Semmelbrösel durch geriebenen Käse. Auch kann das Gemüse-Ensemble durch Pilze und Erbsen ergänzt, die Fleischmasse mit Worcestershiresauce gewürzt und die frische Pfefferminze durch getrocknete Pfefferminze aus dem Teebeutel vertreten werden.