Sojasauce

Der Herstellungsprozess von Sojasauce ist langwierig und kompliziert. Gedünstete Sojabohnen, gerösteter Weizen und Sojabohnenmehl bilden die Basis von japanischer Sojasauce, die danach 2 Wochen fermentiert wird. Die chinesische Variante besteht ausschließlich aus Sojabohnen. Mehr über Sojasauce und leckere Rezepte mit dem asiatischen Würzmittel finden Sie hier.
In diesem Artikel
Rezepte mit Sojasauce
Wissenswertes über Sojasauce

Rezepte mit Sojasauce

Sojasauce gibt es in den unterschiedlichsten Arten und Qualitäten. 18 Monate sind die durchschnittliche Reifezeit der Sojasauce. Doch manche Sojasauce kann auch bis zu fünf Jahren gereift sein, ähnlich wie ein Balsamico-Essig. Die Chinesen unterscheiden außerdem zwischen der hellen Sojasauce und der dunklen, welche ein leichtes Lakritzaroma hat.

Wissenswertes über Sojasauce

Falls Sie nun neugierig geworden sind, finden Sie hier Wissenswertes über Sojasauce und andere Produkte aus der Sojabohne.

Sojasauce: Wissenswertes
Hier finden Sie Informationen über die Sojabohne an sich und aus ihr hergestellte Produkte. Neben Sojasauce finden Sie Wissenswertes über den Anbau von Sojabohnen, die Produktion von Sojamilch und vieles mehr.