Sushi-Party: Die Zutaten

Ein tolles Essen mit Freunden: Sie bereiten die Zutaten vor und jeder Gast rollt die Sushi selbst. Hier finden Sie Informationen zu den Sushi-Zutaten.

Sushi-Zutaten

Sushi-Party et 3 2014 Zutaten

Basislebensmittel, die Sie für die Party brauchen, plus Bambusmatten für Maki Sushi:

1. Rundkornreis: Nehmen Sie Rundkornreis aus Japan. Er wird nach dem Kochen gesäuert (mit Reisessig) und ist erst dann Sushi-Reis.

2. Reisessig: Wichtig für die Sushi-Reis-Zubereitung. Der Essig wird immer mit etwas Zucker verrührt.

3. Sojasauce: Einer der Grundpfeiler der japanischen Küche. Sie ist überall zu bekommen, die japanischen Saucen sind oft mild und weniger salzig.

4. Mirin: Süßer Reiswein, der nur zum Kochen und Würzen verwendet wird. Er hat um die 10 Vol.-% Alkohol und sollte nur ganz kurz aufgekocht werden.

5. Wasabi: Die Wurzel wird zu einer Paste gerieben. die senfähnliche Schärfe ergänzt den leicht süßen Sushi-Reis. In Deutschland sind die Wurzeln recht teuer, Wasabi-Paste ist ein guter Ersatz.

6. Nori: Für Maki-Sushi-Rollen und Temaki Sushi sind diese papierdünnen Blätter aus getrocknetem Seetang unverzichtbar.