Eden

In Eden geht Freundschaft durch den Magen. Der zarte Film über die Macht des Kochens verzaubert nicht nur mit einer ungewöhnlichen Geschichte, sondern auch mit seinen wundervollen Bildern aus der Küche.
Eden
Eden

Gregor ist Meisterkoch – und unglaublich dick. Die volle Erfüllung findet er im Kochen, seine „cucina erotica“ ist Feinschmeckern im ganzen Land bekannt. Privat ist er jedoch vollkommen isoliert. In seiner Freizeit beobachtet er gerne Frauen und lernt so Eden kennen, Kellnerin im örtlichen Café. Für beide bedeuten die platonischen Genießer-Treffen eine Abwechslung zum grauen Alltag, Eden entdeckt dank Gregors Kochkunst längst vergessene Freuden wieder. Die sinnliche Verwandlung seiner Frau ist Edens Ehemann Xaver allerdings alles andere als geheuer, und er beschließt zu handeln.

Die Rezepte von Gregors "cucina erotica" stammen alle aus dem Kochtopf von Sternekoch Frank Oehler. Die verführerischen Kreationen wurden auch also Kochbuch veröffentlicht.

Michael Hofmann, 2006, mit Charlotte Roche, Josef Ostendorf

"Eden" hier kaufen

"Cucina Erotica" hier kaufen