Top 5: Rührei

Ein Klassiker, vier Varianten - mit frischen Ideen können Sie aus Rührei etwas ganz Besonderes machen. Probieren Sie unsere vier köstlichen Kreationen.

1. Rührei

Top 5: Rührei

So geht's: 3 Eier (Kl. M) und 40 ml Schlagsahne verquirlen. 10 g Butter und 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier zugeben, mit Fleur de sel würzen. Kurz stocken lassen, mit dem Spatel zur Mitte schieben. Wenn das Ei noch leicht cremig ist, Pfanne vom Herd ziehen. Mit Pfeffer und Kresse bestreuen.

2. Rührei mit Gruyère

So geht's: 30 g Schalotten in Ringe schneiden, in 2 El heißem Olivenöl mit 125 g Kirschtomaten braten, bis die Tomaten platzen, und beiseitestellen. 40 g alten Gruyère geraspelt unter die verquirlten Eier mischen und wie oben mit Fleur de sel stocken lassen. Rührei mit 30 g Rauke, Schalotten und Tomaten anrichten, mit Pfeffer würzen.

Top 5: Rührei

3. Rührei mit Pfeffermakrele

So geht's: 1 Apfel entkernen, ungeschält in kleine Würfel schneiden und mit 1-2 El Zitronensaft mischen. 2 Stiele fein geschnittenes Basilikum, 2 El Schnittlauchröllchen, Salz und 2 El Öl untermischen. Rührei mit Fleur de sel wie oben stocken lassen, mit 120 g zerzupfter Pfeffermakrele und Apfelhäckerle anrichten.

Top 5: Rührei

4. Rührei mit Leberkäs’

So geht's: 1⁄2 Laugenbrezel in 1 cm breite Stücke schneiden. Mit 1⁄2 Tl Kümmelsaat, 1 El Öl und 10 g heißer Butter hellbraun braten, herausnehmen. Eier und Fleur de sel wie oben verquirlen, stocken lassen. 100 g Leberkäse in Streifen schneiden. Rührei mit Leberkäse, Croûtons und 2 halbierten, gefächerten Gewürzgurken anrichten.

Top 5: Rührei

5. Rührei mit Speck

So geht's: 125 g Frühstückspeck in 1 El heißem Öl knusprig braten und herausnehmen. 10 g Butter ins Speckfett geben, 1 Tl edelsüßes Paprikapulver kurz unterrühren und sofort die verquirlten Eier und Fleur de sel darin wie oben stocken lassen. Rührei mit 2 El gehackter Petersilie und Speck anrichten.

Top 5: Rührei
Eier
Für Kuchen, Desserts und viele herzhafte Gerichte, zum Beispiel aus dem Ofen, sind Eier unentbehrlich. Aber auch als eigenständige Speisen machen Eier sich gut: Ob als Omelett, als Baiser oder Spiegelei. Eier bereichern unseren Speiseplan und bieten kulinarische Überraschungen.