Vanillesauce selber machen

Eine selbst gemachte Vanillesauce macht Ihr Dessert vollkommen. Erfahren Sie hier, wie Sie mit wenig Aufwand und ausgewählten Zutaten eine klassische Vanillesauce zubereiten.

Zutaten

Die Zutatenliste für eine klassische Vanillesauce ist nicht allzu lang. Für vier Personen benötigen Sie:

  • 100 g Zucker
  • 0,5 l Milch
  • 6 frische Eigelb und
  • eine frische Vanilleschote.


 

Vanillemilch und viel Eigelb

Kochen Sie die Milch mit der Vanilleschote auf, während Sie Eigelbe und Zucker mit einem Schneebesen in einer Schüssel cremig rühren. Nehmen Sie die Schote aus der kochenden Milch und kratzen Sie das Vanillemark mit einem kleinen Küchenmesser heraus.

Langsam unterrühren

Rühren Sie nun das Mark unter die Milch. Das gibt einen intensiven Vanillegeschmack. Anschließend rühren Sie die kochende Vanillemilch langsam unter die Eigelb-Zucker-Masse.

Alles in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Rühren Sie so lange, bis die Vanillesoße leicht angedickt ist. Sie können sie heiß servieren oder abkühlen lassen. Dabei zwischendurch umrühren, damit sich keine Haut bildet.