Menüplaner: Holunder-Reh mit Röstikruste

"e&t-Koch Kay-Henner erklärt hier, wie er das Menü mit Reh und Lachs zeitlich organisiert.
Menüplaner: Holunder-Reh mit Röstikruste

AM VORTAG

Lachs beizen, Blini backen, Reh zubereiten

Kartoffeln kochen und pellen

• Crème brûlée zubereiten und kalt stellen

• Gewürzkirschen zubereiten und kalt stellen. "Die Blini verpacke ich in luftdichte Kunststoffdosen und bewahre sie bei Zimmertemperatur auf. Im Kühlschrank würden sie altbacken werden."

2 STUNDEN VORHER

• Perlzwiebeln und Champignons vorbereiten

• Fleisch aus der Sauce nehmen

• Gewürzkirschen Zimmertemperatur annehmen lassen

1 STUNDE VORHER

• Gurken marinieren, Lachs aufschneiden

• Röstikruste vorbereiten

KURZ VOR DEM SERVIEREN

• Blini mit Lachs, Gurken und Kresse anrichten

NACH DER HAUPTSPEISE

• Reh mit Röstikruste fertigstellen, Perlzwiebeln und Champignons braten, Hauptgang anrichten

NACH DEM HAUPTGANG

• Crème brûlée karamellisieren

• Dessert anrichten und servieren

"Zum Karamellisieren der Creme verwende ich normalerweise eine Lötlampe aus dem Baumarkt."