Menü: Gefülltes Hähnchen in Weißweinsahne

Hier finden Sie den Arbeitsplan sowie die Einkaufsliste für das 3-Gänge Weihnachtsmenü mit gefülltem Huhn.

ARBEITSPLAN

Menü: Gefülltes Hähnchen in Weißweinsahne

AM TAG BEVOR DIE GÄSTE KOMMEN

• Orangen filieren und die Filets einfrieren

5 STUNDEN BEVOR DIE GÄSTE KOMMEN

• Eis fertigstellen und wieder einfrieren

• Petersilienstiele für die Verzierung der Vorspeise in Wasser stellen

• Hähnchen vorbereiten, füllen und kalt stellen

• Speck würfeln und kalt stellen

WENN DIE GÄSTE GEKOMMEN SIND

• Hähnchen mit dem Würzöl bestreichen und in den heißen Ofen schieben

WENN DIE GÄSTE PLATZ GENOMMEN HABEN

• Radicchio putzen und in Streifen schneiden. Dann mit dem Sellerie mischen

• Birnen hobeln

• Pumpernickel rösten. Die Vorspeise anrichten und servieren

NACH DER VORSPEISE

• Sauce und Bohnen zubereiten

• Hähnchen mit Sauce und Bohnen anrichten und servieren.

NACH DEM HAUPTGERICHT

• Dessert zubereiten und servieren

EINKAUFSLISTE

• 400 g Knollen­sellerie

• 1 Zitrone

• 100 g Radicchio

• 2 reife Birnen

• 80 g Pumpernickel und 3 Brötchen

• 1 kleines Bund Petersilie

• 1 Ei (Kl. M)

• 2 Hähnchen (à 1,2 kg)

• 200 ml Weißwein

• 200 ml Schlagsahne

• 50 g geräucherter Speck

• 300 g TK­-Bohnen

• 1 kg Orangen

• 250 g Mascarpone

VORRATSCHRANK

• Salz

• 2 Tl Honig

• Pfeffer

• 2 El Butter

• Zucker

• 10 El Olivenöl

• Muskatnuss

• 3 Zwiebeln

• edelsüßes Paprikapulver

• 200 ml Milch

• Saucenbinder