Menüplaner: Panierter Ziegenkäse

Zu Weihnachten soll es das vegetarische 3-Gänge-Menü mit paniertem Zigenkäse geben? Einen Arbeitsplan sowie die Einkaufsliste finden Sie hier.
Menüplaner: Panierter Ziegenkäse

ARBEITSPLAN

BEVOR DIE GÄSTE KOMMEN

Suppe ohne Croûtons und Petersilie zubereiten, im Wasserbad abkühlen

• Croûtons für die Suppe vorbereiten, abgedeckt beiseitestellen

Kartoffelsalat zubereiten

Feldsalat vorbereiten und abgedeckt beiseite stellen

• Schokoküchlein vorbereiten und abgedeckt kalt stellen

WENN DIE GÄSTE PLATZ GENOMMEN HABEN

• Suppe erhitzen

• Petersilie hacken

• Croûtons braten, Suppe anrichten und servieren

NACH DER VORSPEISE

• Ziegenkäsetaler panieren und braten

• Feldsalat unter den Kartoffelsalat heben, mit den Ziegenkäsetalern und Himbeerkonfitüre anrichten und servieren

NACH DEM HAUPTGERICHT

• Schokoküchlein backen, Himbeerkonfitüre mit O-Saft verrühren

• Küchlein anrichten und servieren

EINKAUFSLISTE

500 g Möhren

20 g frischer Ingwer

3 Schalotten

120 g rote Linsen

3 Stiele Petersilie

2 Scheiben Toastbrot

4 El Rapskernöl

3 Eier (Kl. M)

5 El Semmelbrösel

600 g mittelgroße festkochende Kartoffeln

150 g Feldsalat

8 Ziegenkäsetaler (z. B. Picandou, à 40 g)

10 El Himbeer­ Konfitüre

100 g Bitter­schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)

75 g Puderzucker

3 El Orangensaft

4 Vollmilch­-Trüffel­-Pralinen

VORRATSSCHRANK

115 g Butter

plus Butter für die Förmchen 8–9 El Öl

2 El neutrales Öl

1,3 l Gemüsebrühe (z. B. Instant)

Salz, Pfeffer

Cayennepfeffer

3 El Weißweinessig

4 El plus 40 g Mehl

8 Tl Zucker