Gagliole IGT 2009

Seit einigen Jahren lebt das Schweizer Ehepaar Monika und Thomas Bär-Bettschart in die Toskana. Mit der Liebe zum Land kam die Liebe zum Wein, und inzwischen führt das Paar ein altes Weingut, das sich durch wunderbare Weine auszeichnet.
Weinberge, Wein, Weingut, Toskana
Weingut Gagliole in der Toskana

Das Gut Gagliole spiegelt die typische Landschaft der Toskana wider: Sonnenverwöhnte Hügel werden geschmückt von Zypressen, Olivenbäumen und alten Sangiovese-Reben. Auf den Rebbergen mit ihrem braungelben, lehmigen Schieferboden (Galestro) wachsen wenige sehr konzentrierte Trauben.

Gagliole IGT 2009, ein junger Rotwein aus 90 % Sangiovese und 10 % Cabernet Sauvignon Trauben, wird nach der Pressung 16 Monate im Barrique gelagert und reift anschließend mindestens 6 Monate in der Flasche. Der gut strukturierte ausbalancierte Rotwein mit Rückgrat zeigt sich mit einer prägnanten saftigen Säure, bleibt dabei jedoch geschmeidig und bringt dichte, feine Tannine hervor. Am besten schmeckt der Wein bei 16-18° C. Die optimale Trinkreife liegt bei 4-6 Jahren nach Markteinführung. Er passt zum Beispiel zu rotem Fleisch oder auch zu einem nicht zu würzigen Hartkäse.

Wein, Rotwein
Gagliole IGT 2009

Gagliole IGT 2009 kostet etwa 42,50 Euro pro Flasche und ist unter anderem bei Weinzeche - Die Kunst des Genießens erhältlich. Weitere Informationen zum Wein finden Sie auf der Homepage von Gagliole.