Wie macht man eigentlich... Schichtauflauf

Kartoffel-Tomaten-Auflauf

Kartoffel-Tomaten-Auflauf

Damals Schiffsreiseproviant, heute Schichtmaterial im Auflauf: Cornedbeef macht neben Kartoffeln und Tomaten dieses Essen zum richtigen Kraftfutter. Erfahren Sie hier Schritt für Schritt, wie Sie diesen schmackhaften Schichtauflauf zubereiten.

Schichtauflauf

Schritt 1: Kartoffeln kochen

Kartoffeln waschen und ungeschält mit Wasser bedeckt 20 Min. kochen. Kartoffeln abschrecken, pellen und etwas abkühlen lassen.

Kartoffeln in der Form

Schritt 2: Erste Schicht in die Form füllen

Eine ofenfeste Form (ca. 26x17 cm) mit 1 El Butter fetten und mit 1 El Semmelbrösel ausstreuen. Kartoffeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Form mit Kartoffelscheiben auslegen, salzen und pfeffern.

Tomaten aufschichten

Schritt 3: Tomaten aufschichten

Tomaten quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Stielansatz dabei herausschneiden. Tomaten auf die Kartoffelscheiben schichten. Dann erneut mit Kartoffelscheiben belegen, dazwischen salzen und pfeffern.

Schichtauflauf

Schritt 4: Cornedbeef aufschichten

Cornedbeef in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen.

Schichtauflauf

Tipp: Cornedbeef

Der Schlüssel zum Fleisch: Mit angelötetem Werkzeug einfach die Dose aufkurbeln. Der schnittfeste Block besteht aus zerkleinertem, gepökeltem und im eigenem Saft gekochten Rindfleisch.

Schichtauflauf

Schritt 5: Semmelbrösel draufstreuen

Restliche Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken und mit der sauren Sahne mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kartoffelmasse mit einem Esslöffel auf dem Cornedbeef verteilen. Restliche Semmelbrösel daraufstreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Kartoffel-Tomaten-Auflauf

Schritt 6: Auflauf backen

Den Auflauf im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 35-40 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).