Wie macht man eigentlich... Rollbraten

Mediterraner Rollbraten
25 Min. Bratzeit 1:30 Stunden
331 kcal 36 g Eiweiß 19 g Fett 1 g KH
Rollbraten

Schritt 1: Füllung vorbereiten

Oliven, getrocknete Tomaten und Staudensellerie fein hacken. Salbei von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zutaten mischen.

Rollbraten

Schritt 2: Fleisch plattieren

Fleisch zwischen Klarsichtfolie mit einer schweren Pfanne gefühlvoll plattieren. So brechen die Fasern etwas auf, und das Fleisch wird schön zart. Anschließend von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Rollbraten

Schritt 3: Rollbraten füllen

2/3 der Selleriemischung auf das Fleisch verteilen und dabei einen zirka 2 cm breiten Rand lassen. Von der kurzen Seite aus eng aufrollen.

Rollbraten binden

Schritt 4: Rollbraten binden

Dann die Rolle mit Küchengarn umwickeln. Erst einmal längs, dann in regelmäßigen Abständen dreimal quer zusammenbinden.

Rollbraten binden

Schritt 5: Rollbraten fest verknoten

Da das Fleisch beim Braten an Volumen verliert, ist es wichtig, das Küchengarn sehr stramm zu binden und fest zu verknoten.

Rollbraten

Tipp: Rollbraten im Netz

Lassen Sie das Fleisch vom Fleischer zum Rollen vorbereiten. Wer keine Lust aufs Binden mit der Bratschnur hat, fragt den Fachmann auch gleich noch nach einem Netz.

Mediterraner Rollbraten
25 Min. Bratzeit 1:30 Stunden
331 kcal 36 g Eiweiß 19 g Fett 1 g KH