Wie macht man eigentlich... Hackbraten

Hackbraten

Kay-Henner Menge zeigt Ihnen wie Hackbraten mit Ei gelingt

Herr über Hack und Braten: »e&t«-Koch Kay-Henner Menge hat sichtlich Spaß.

Hackbraten

Die Zutaten für Hackbraten mit Ei

Für köstlichen Hackbraten mit Ei benötigen Sie Schweinenacken, Rinderschulter, Eier, Kastenweißbrot, Schalotten, Öl, Sahne, Butter, Senf, Semmelbrösel, Petersilie und verschiedene Gewürze. Tipp: "Probieren Sie auch anderes Fleisch für Ihren Braten. Achten Sie aber darauf, die Fleischsorten immer etwa im Verhältnis 1:1 zu mischen."

Hackbraten

Schritt 1: Beide Fleischsorten grob würfeln und mischen

Den Schweinenacken und die Rinderschulter grob würfeln und miteinander mischen. Kay-Henner Menge: "Wer keinen Fleischwolf hat, lässt sich das Fleisch beim Metzger frisch durchdrehen. Die Braten funktionieren natürlich auch mit fertig gekauftem Hack."

Hackbraten

Schritt 2: Fleisch durch den Fleischwolf drehen

Die gemischten Fleischwürfel durch den Fleischwolf drehen. Fünf Eier hart kochen. In der Zwischenzeit Brot entrinden und im Blitzhacker fein zerkleinern. Die Eier abschrecken, pellen und beiseitestellen. Tipp: "Hackfleisch ist empfindlich, deshalb gilt: Nach dem Durchdrehen immer am selben Tag verarbeiten oder das Gehackte sofort einfrieren."

Hackbraten

Schritt 3: Schalotten und Kümmel dünsten und Sahne zugeben

Etwas Öl und Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die fein gewürfelten Schalotten und den Kümmel darin bei mittlerer Hitze fünf Minuten glasig dünsten. Sahne zugeben und erhitzen.

Hackbraten

Schritt 4: Sahnemischung zu den Brotbröseln geben

Sahnemischung mit den Brotbröseln in einer großen Schüssel mischen und zehn Minuten beiseitestellen. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.

Hackbraten

Schritt 5: Fleisch, Eier, Brot und Gewürze mischen

Petersilie, restliche Eier, Fleisch, Senf, Muskat und Paprika zur Brotmasse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen sorgfältig mischen. "So verbindet sich alles besonders gut. Wer sich die Hände nicht so gern schmutzig macht, überlässt das Mischen einfach der Küchenmaschine."

Hackbraten

Schritt 6: Eier mit Hack bedecken

Die Hackmasse auf Klarsichtfolie zum Rechteck flach drücken. Eier mittig in eine Reihe legen, mithilfe der Folie mit Hack bedecken und zum Laib formen (nicht zu stramm, sonst platzt er beim Braten auf).

Hackbraten

Schritt 7: Laib auf ein Backblech setzen

Laib auf der Nahtstelle auf ein gefettetes Backblech setzen.

Hackbraten

Schritt 8: Hackbraten mit Butter bestreichen

Restliche Butter zerlassen, Laib rundum bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen, im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 50 Minuten braten. Anschließend im ausgeschalteten Ofen zehn Minuten ruhen lassen.

Hackbraten mit Ei
Außen Braten, innen Überraschungseier: ein echter „falscher Hase“. Und dann mit Möhren-Kohlrabi-Gemüse wie damals – nur besser.
45 Min. plus Garzeit 1 Stunde
567 kcal 37 g Eiweiß 35 g Fett 16 g KH
Hackbraten im Speckmantel
Mit Paprika, Kapern und Pinienkernen kommt der Braten mediterran daher.
45 Min. plus Garzeit ca. 1:10 Stunden
698 kcal 45 g Eiweiß 49 g Fett 14 g KH
Hackbraten im Blätterteigmantel
Hack gewinnt durch feine Pilzpaste enorm an Aroma. Und erst der Knuspermantel!
75 Min. plus Garzeit 1 Stunde
730 kcal 38 g Eiweiß 48 g Fett 31 g KH