Wie macht man eigentlich... Duchesse-Kartoffeln

Nichts gegen Pellkartoffel und Püree - aber die Knolle kann auch raffinierter. Wie wäre es einmal mit eleganten Duchesse-Kartoffeln?
Wie macht man eigentlich... Duchesse-Kartoffeln

Kartoffeln mit Charme

Wie macht man eigentlich Duchesse-Kartoffeln? »e&t«-Köchin Hege Marie Köster zeigt es in leicht nachvollziehbaren Schritten. Doch vor den Genuss haben die Götter das Schälen gesetzt.

Wie macht man eigentlich... Duchesse-Kartoffeln

Grundzutaten für Duchesse-Kartoffeln

Sie benötigen mehligkochende Kartoffeln, Eigelb, weiche Butter, Milch, gehackte Mandeln, Salz und Muskat. Die genauen Mengenangaben finden Sie im Rezept. Tipp: Greifen Sie unbedingt zu mehligkochenden Sorten. Festkochende enthalten zu wenig Stärke. Der Teig würde zäh statt fluffig werden.

Wie macht man eigentlich... Duchesse-Kartoffeln

Schritt 1: Kartoffeln schälen und kochen

Kartoffeln sorgfältig schälen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Tipp: Große, gleichmäßig geformte Kartoffeln sind schneller geschält als kleine unregelmäßige.

Wie macht man eigentlich... Duchesse-Kartoffeln

Schritt 2: Kartoffeln ausdämpfen

Damit die Kartoffelmasse schön locker und nicht zu feucht wird, müssen die Kartoffeln noch im Ofen ausdämpfen. Dafür die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) 10 Minuten ausdämpfen lassen.

Kartoffelpresse

Schritt 3: Kartoffeln pressen

Kartoffeln sofort durch die Presse in eine große Schüssel drücken, in der sich die Masse locker ausbreiten kann. Mit den übrigen Zutaten verrühren.Tipp: Nur durch die Kartoffelpresse wird die Masse so locker wie sie sein muss. Zügig weiterverarbeiten, da sie dann am besten bindet und noch formbar und feucht genug ist.

Kartoffelrosetten spritzen, Spritzbeutel, Backblech

Schritt 4: Kartoffelrosetten herstellen

Die Kartoffelmasse etwas abkühlen lassen. Mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle gleich große Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, damit sie gleichmäßig bräunen.

Kartoffelrosetten bestreichen, Eigelb-Milch-Masse

Schritt 5: Mit Eiermilch bestreichen

Eigelb mit Milch verrühren und die Rosetten damit bestreichen - so werden sie schön braun und leicht glänzend. Mit Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 10-12 Minuten goldbraun backen.

Duchesse-Kartoffeln
Herzhafte Herzogin im Zuckerbäcker-Look: Die luftigen Püree-Pralinés sind so herrlich Retro.
70 Min.
115 kcal 3 g Eiweiß 5 g Fett 13 g KH