Wirsing

Der zarte Kohl mit den lockeren, krausen Blättern schmeckt besonders fein und hat das ganze Jahr über Saison: Besonders zart ist er im Frühjahr, die Herbst- und Winterwirsingsorten passen gut zu herzhaften Gerichten. Hier finden Sie leckere Rezeptideen und Wissenswertes zum Wirsing.
In diesem Artikel
Wirsing: Rezepte
Wirsing: Wissenswertes
Verwandte Kohlsorten

Wirsing: Rezepte

Vegetarische Gerichte, Eintöpfe, Gemüsebeilagen und Aufläufe, aber auch Fleischgerichte lassen sich mit Wirsing lecker verfeinern. Das Gemüse hat das ganze Jahr über Saison: Der Früh- und Sommerwirsing wird ab Juni geerntet, Herbst- und Winterwirsing ab August und kann bis in den Februar hinein gehen. Er überzeugt mit einem kräftig-würzigen Geschmack und seinen guten Inhaltsstoffen: 100 g der Blätter enthalten nur 25 kcal, dafür viel Vitamin C und K, Folsäure und Beta-Carotin.

In der Küche lässt sich Wirsing auf vielfältige Art einsetzen und passt sowohl als Beilage, aber auch zu Pasta, im Auflauf oder Eintopf. Hier finden Sie viele köstliche Rezepte mit Wirsing.

Wirsing: Wissenswertes

Nährstoffe, Einkauf, Lagerung und Zubereitung: Hier erfahren Sie alles über das Gemüse.

Wirsing
Wirsing ist das ganze Jahr über erhältlich. Äußerlich besticht er durch seine dunkelgrünen, welligen Blätter, die sich einfach schneiden lassen. Aufgrund seines feinen Aromas ist Wirsing in der Küche vielseitig einsetzbar. Hier erfahren Sie hier mehr.

Verwandte Kohlsorten

Weißkohl
Weißkohl schmeckt leicht süßlich und enthält viele wichtige Vitalstoffe. Leckere Rezepte und alles Wissenswerte über Herkunft, Einkauf und Zubereitung finden Sie hier.
Rotkohl
Rotkohl hat einen süßlichen Geschmack und harmoniert hervorragend mit Obst und Fleisch. Er ist vielseitig und schmeckt in vielen Gerichten: Ob als klassische Beilage oder als Salat! Hier finden Sie viel Wissenswertes und tolle Rezepte.
Spitzkohl
Der Verwandte des Weißkohls gilt als kleinster, feinster und zartester in der Kohlfamilie. Hier finden Sie leckere Rezepte und viele Tipps.