Smirnoff No. 21

Smirnoff No. 21 ist der weltweit meistverkaufte Wodka. Smirnoff ist der erste durch Holzkohle gefiltert wurde Wodka und Vorreiter der geschmacksneutralen "West Wodkas".

Aroma und Geschmack von Smirnoff No. 21

Smirnoff No. 21
Smirnoff No. 21 Wodka

Smirnoff No. 21, auch als Smirnoff Red Label bekannt, hat einen sehr geringen Eigengeschmack und ist daher ideal für Cocktails und Longdrinks. Der achtstündige Filtervorgang, bei dem Smirnoff No. 21 durch sieben Tonnen Aktivkohle gepumpt wird, sorgt dafür, das Smirnoff eine sehr weiche Spirituose ist.

Smirnoff No. 21: Von Moskau nach Amerika und danach in die ganze Welt

Obwohl Smirnoff mittlerweile ein amerikanische Firma ist, begann ihre Geschichte in Russland. 1818 wurde Smirnoff in der Nähe von Moskau gegründet, erlangte aber erst 70 Jahre später Erfolg, als sie zum Exklusivlieferanten des Zahrenhofes wurden. Nach der Oktoberrevolution 1917 wurden die Produktionslizenzen and den amerikaner Amerikaner Rudolph Kunett verkauft und die erste amerikanische Wodkabrennerei war geboren. Heute ist Smirnoff mit rund 200 Millionen verkauften Flaschen pro Jahr einer der Weltmarktführer in der Wodkaproduktion.

Preis und Bezugsquellen Smirnoff No. 21

Smirnoff No. 21 ist in jedem Supermarkt erhältlich und kostet um die 10,00 EUR.