Wodka, das russische Wässerchen

Aus dem kalten Norden kam der Wodka zu uns nach Europa. Dort wärmt er schon jahrhundertelang mit seinem scharfen Geschmack von Innen. Hier finden Sie interessante Infos zur Wodka Herstellung und ein paar Produkttipps.
In diesem Artikel
Wissenswertes rund um Wodka
Produkttipps für Wodka
Weitere Brände
Tipps für die Hausbar

Wissenswertes rund um Wodka

Wodka
Kalt, klar und scharf - Wodka ist nichts für schwache Gemüter. In seiner Heimat Russland wird er liebevoll "Wässerchen" genannt: "wodka" ist die Verkleinerungsform von "voda", also Wasser.

Produkttipps für Wodka

Puriste Premium
Der PURISTE Premium Wodka wurde von den österreichischen Top-Winzern Alois Kracher und Leo Hillinger kreiert. Er besteht aus ausgewählten Getreidesorten und Hochquellwasser aus den Alpen. Seine außerordentliche Reinheit erlangt dieser Wodka durch das einzigartige sechsfache Destillationsverfahren.
Ketel One
Ketel One aus dem Hause Nolet ist ein niederländischer Premium Wodka der aus Weizen gewonnen wird. Benannt wurde er nach dem noch heute eingesetzen Originalkessel "Distillerkeetel No. 1".
Moskovskaya
Moskovskaya Wodka ist einer der in Deutschland am weitesten verbreiteten Wodka Sorten. Der russische Wodka, dessen Name "aus Moskau stammend" bedeutet, wird aus reinem Getreide gewonnen und mehrfach destilliert.
Grey Goose
Grey Goose Wodka gilt, besonders unter Barkeepern, als "World's Best Tasting Vodka". Anders als seine russischen oder skandinavischen Artgenossen wird dieser französische Wodka nicht aus Kartoffeln oder Roggen, sondern aus Sommerweizen hergestellt.

Weitere Brände

Whisky, der König der Spirituosen
Des Whiskys Heimat liegt in den schottischen Highlands, und auch sein Name kommt daher: Whisky leitet sich aus dem schottisch-gälischen ab und bedeutet ¿Wasser des Lebens¿. Mittlerweile gibt es überall Whisky Brennereien: In Irland, den USA, Kanada und sogar in Japan.
Very british: Gin
Gin ist nicht einfach ein Getränk, Gin ist ein Lebensgefühl. Der Wacholderschnaps hat viele Fans und wird immer wieder in verschiedenen Liedern besungen.
Das Gold der Karibik: Rum
Rum ist der Exot unter den hochprozentigen Bränden. Die beliebte Spirituose wird aus Zuckerrohrsirup hergestellt und lagert lange Jahre in Eichenfässern.

Tipps für die Hausbar

Die Grundausstattung einer Hausbar
Eine gelungene Einladung beginnt nicht erst mit der Vorspeise. Schon mit dem richtigen Aperitif aus Ihrer eigenen Hausbar können Sie Ihre Gäste so richtig verwöhnen. Hier erfahren Sie, was Sie auf Vorrat in Ihrer Hausbar haben sollten, damit jeder seinen Lieblingsdrink bekommt.