Putengeschnetzeltes süßsauer

Putengeschnetzeltes süßsauer mit gelber Paprika und Champignons
Foto: Marie-Therese Cramer
Mit Ingwer, Knoblauch und Honig gewürzt – schmeckt besser als beim China-Mann.
Anne Haupt
Koch: Anne Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl Speisestärke

Knoblauchzehe

g g Ingwer (frisch)

El El Zitronensaft

gelbe Paprikaschote

g g Champignons

Frühlingszwiebeln

g g Putengeschnetzeltes

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Honig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomatenmark und Stärke glatt rühren. Knoblauch pellen und durchpressen. Ingwer fein reiben, mit dem Zitronensaft zum Tomatenmark geben und gut verrühren.
  2. Paprika putzen, in feine Streifen schneiden. Pilze je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Putengeschnetzeltes in 3 El sehr heißem Öl anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen. Paprika und Champignons mit 1 El Öl in der sehr heißen Pfanne 2 Min. braten, Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Min. braten. Salzen und pfeffern.
  4. Fleisch und angerührtes Tomatenmark in die Pfanne geben, mit Honig und 150 ml Wasser einmal aufkochen, evtl. nachwürzen.

Mehr Rezepte